Atmosphäre: Schutz für unsere Erde

Wo spielt sich das Wetter ab?
Das Wetter findet in unserer Atmosphäre statt. Genau gesagt in der unteren Schicht der Atmosphäre. Diese wird von den Wissenschaftlern als Troposphäre bezeichnet und reicht bis in eine Höhe von 10 bis15 Kilometern. In ihr spielen sich die Wetterereignisse ab. Es bilden sich Wolken, aus denen Regen und Schnee fällt. Hier entsteht auch der Wind.

Atmosphäre – was ist denn das?
Die Atmosphäre ist die Lufthülle, die unsere Erde umgibt. Sie enthält Luft, und die besteht vor allem aus den Gasen Stickstoff und Sauerstoff, dazu kommen Kohlendioxid und andere Gase. Unsere Lufthülle ermöglicht Leben auf der Erde, sorgt für einen Temperaturausgleich und schützt uns vor den gefährlichen Ultraviolett-Stahlen (UV-Strahlen) der Sonne.

Wie hoch ist diese Atmosphäre?
Die Atmosphäre besteht aus mehreren Schichten. Nach zirka 1.000 Kilometern Höhe geht die Atmosphäre allmählich in den Weltraum über. Die Lufthülle wird umso weniger dicht, je weiter wir uns von der Erdoberfläche wegbewegen. Wir unterscheiden eine obere, eine mittlere und untere Atmosphäre.

Alle Wetterereignisse spielen sich in der Troposphäre (bis ca. 15 km über uns) ab
Weiter zu: Immer in Bewegung: Wind
  • Worum geht´s bei Klima & Co?
  • Unser Wettermix: Von Sonne bis Nebel
  • Wasserkreislauf
  • Was genau ist diese Luftfeuchtigkeit?
  • Wer hängt die Wolken an den Himmel?
  • Warum steigt feuchte Luft eigentlich auf?
  • Wozu brauchen wir Wolken?
  • Weiß oder Grau: Die Farbcodes der Wolken
  • Niederschlag: Was kommt da von oben runter?
  • Wenn´s blitzt und donnert
  • Immer in Bewegung: Wind
  • Wetter, Witterung oder Klima?
  • Klimazonen: Tropische Hitze, polare Kälte
  • Jetzt ist Eiszeit
  • Wie viele Eiszeiten gab es?
  • Was bedeutet Klimawandel
  • Klimawandel und der Mensch
  • Natürlicher und menschgemachter Treibhauseffekt
  • CO2-Haushalt & Klimawandel
  • Gletscher: Eisreich hoch oben am Berg
  • Permafrost: Wenn´s IMMER kalt ist
  • Klimawandel für Tier und Pflanze
  • Wo wirkt sich der Klimawandel besonders stark aus?