Klimawandel im Alpenraum

Die Erde ist 4,6 Milliarden Jahre alt. Genauso lange gibt es „heiß“ und „kalt“ auf unserem Planeten. Auch jetzt noch ist es im Winter kalt und im Sommer heiß. Das Wetter ändert sich jeden Tag.

Aber STOPP!

Hier wird gerade Wetter und Klima vermischt. Zwischen den Begriffen Wetter, Witterung und Klima gibt es Unterschiede. Sie werden immer wieder verwechselt, und das kann zu Missverständnissen führen.

Je nach Dauer: Wetter, Witterung oder Klima

Als WETTER bezeichnen wir

  • den augenblicklichen Zustand in der Atmosphäre
  • zu einer bestimmten Zeit
  • an einem bestimmten Ort.

Jetzt, in diesem Augenblick, gibt es an jedem Punkt der Erde ein spezielles Wettergeschehen. Es kann sonnig, regnerisch, windig und noch vieles mehr sein. Aber an jedem Ort ist das Wetter anders.  

WITTERUNG bezeichnet den durchschnittlichen Wetterablauf für ein überschaubares Gebiet, für den Zeitraum von einer bis zu mehreren Wochen.

Wenn es um das KLIMA geht, betrachten die Wissenschaftler das durchschnittliche Wettergeschehen über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren lang, für eine bestimmte Region oder für einen Erdteil.

Weiter zu: Unsere Atmosphäre
  • Unsere Atmosphäre
  • Wasser: Nicht nur flüssig
  • Der Wasserkreislauf
  • Wolken: Luftige Flüssigkeitsspeicher
  • Klima & Klimazonen der Erde
  • Die Klimazone der Alpen
  • Damals wie heute: Das Klima ändert sich
  • Der Klimawandel ist eine Tatsache!
  • Ursachen des Klimawandels
  • Der Treibhauseffekt
  • Künstliche und natürliche Treibhausgase
  • Weltweite Folgen des Klimawandels
  • Stark betroffen: Das Alpenklima
  • Der Klimawandel und die Naturgefahren
  • Wasserkreislauf: Mehr Niederschläge
  • Verändert sich der Wasserhaushalt?
  • Hitzewellen werden häufiger
  • Dürrezeiten nehmen zu
  • Niederschläge im Winter: Mehr Regen
  • Lawinengefahr steigt
  • Schmelzendes Eis gibt Felsen frei
  • Gletscher verschwinden
  • Permafrost wandert nach oben
  • Klimawandel für Umwelt, Fauna und Flora
  • Tierisches Leben im Hochgebirge: Im Wandel?
  • Wälder im Klimawandel