Federleicht und tonnenschwer

Was wiegt Schnee? Das Gewicht verändert sich mit der Feuchtigkeit und mit dem Alter des Schnees. Das Gewicht wird gemessen in Kilogramm pro Kubikmeter (kg/m3).

Das Gewicht von Schnee
  • Trockener Pulverschnee 40 kg/m3
  • Feuchter Neuschnee 150 kg/m3
  • Trockener Altschnee 300 kg/m3
  • Feuchter Altschnee 400 kg/m3
  • Firn 700 kg/m3
  • Gletschereis 900 kg/m3

Zum Vergleich:
Wasser wiegt etwa 1.000 kg/m3

1 Kubikmeter
Weiter zu: Weiße Glitzerwelt
  • Werde Lawinen-Experte!
  • Vom Wasser zur Flocke
  • Wie schnell fällt Schnee?
  • Schnee: Kristall oder Flocke
  • Schnee ist nicht gleich Schnee
  • Junger Schnee, alter Schnee
  • So fühlt sich Schnee an
  • Weiße Glitzerwelt
  • Kunstschnee
  • Ist Kunstschnee gut für die Umwelt?
  • Wenn ich groß bin, werde ich ... Lawine
  • Von der Schneedecke zur Lawine
  • Achtung – Lawinengefahr!
  • Lawinen finden immer einen Weg
  • Lawinenarten
  • Die Schneebrettlawine
  • Lawinenopfer
  • Wer schützt uns vor Lawinen?
  • Ständiger Lawinenschutz
  • Auch Technik schützt
  • Und wie schützt ein Wald?
  • Punktgenau: Zeitweiser Schutz
  • Sport und Spaß im Schnee
  • Gute Vorbereitung ist das A und O