Von sanft bis wild: Mein Bach kann alles

Randy Racoon

Hallo! Ich bin Randy Raccoon.

Ich wohne noch nicht sehr lange hier in der Gegend. In der kurzen Zeit habe ich aber schon Freunde gefunden.

Seit ich hier in den Alpen lebe, habe ich schon sehr viel über die Berge und die Naturgefahren gelernt. Besonders spannend finde ich den Wildbach – vielleicht, weil der Baum, auf dem ich mein Haus gebaut habe, direkt am Bach liegt.

Normalerweise, wenn ich so aus dem Fenster schaue, dann plätschert mein Wildbach unter mir ganz friedlich dahin. Aber manchmal, da saust und braust es, dann führt dieser Gebirgsbach plötzlich Hochwasser und tritt ab und zu sogar über die Ufer. Friedlich ist der Bach dann bestimmt nicht mehr.

Am Anfang habe ich mich gewundert, wie das sein kann. Aber mittlerweile habe ich alles darüber gelernt.

Soll ich davon erzählen? Es ist nämlich ganz schön spannend!

Weiter zu: Was macht den Bach so wild?
  • Was macht den Bach so wild?
  • Wie viele Wildbäche gibt es?
  • Wie kommt das Wasser in den Wildbach?
  • Im Bachbett wird nicht geschlafen
  • Abschnitte eines Wildbaches
  • Hochwasser im Gebirge
  • Reißende Wildbäche
  • Geschiebe: Wer schiebt denn da?
  • Muren: Strömende Urgewalt
  • Wasserkreislauf der Erde
  • Wieviel Wasser kreist da über die Erde?
  • Sonne, der Motor für´s Wetter
  • Mächtige Wasserbringer
  • Geburt einer Gewitterwolke
  • Hochwasserschutz
  • Schutzmaßnahmen 1: Forschen
  • Schutzmaßnahmen 2: Forstliche und biologische Hilfen
  • Schutzmaßnahmen 3: Dosieren und bremsen
  • Schutzmaßnahmen 4: Warnen und alarmieren