Birke

Dieser Baum spielt für den heimischen Schutzwald keine große Rolle.

Birkenlaub

(Betulus pendula)

Sommergrüner Laubbaum, bis ca. 20 m hoch, zunächst spitzkegelige, schmale Krone, später rundlich gewölbt oder unregelmäßig. Stamm gerade oder gekrümmt, oftmals einseitig geneigt. Borke glatt, silbrig weiß, mit grauen Querstreifen, an Stammbasis bei älteren Bäumen grobe, tiefe schwarze Leisten; Blätter rautenförmig bis 3eckig, bis 6 cm, lang gestielt, doppelt gesägt und unbehaart.

Lichtbaumart, Pionierbaumart auf lockeren, lichten Rohböden. Fast überall in Europa verbreitet, vor allem auf Sandfluren, Schlägen, Waldrändern u.ä., bestandsbildend bei der Wiederbesiedelung von kahlen Flächen, wird aber mit der Zeit von anderen Baumarten verdrängt.

Verbreitung der Birke in Österreich
mit freundlicher Genehmigung des Bundesamts und Forschungszentrum für Wald
  • Weißkiefer
  • Traubeneiche
  • Feldahorn
  • Spitzahorn
  • Schwarzerle
  • Weißerle
  • Bergulme
  • Feldulme
  • Eberesche
  • Edelkastanie
  • Winterlinde
  • Sommerlinde
  • Aspe
  • Robinie
  • Zerreiche
  • Hainbuche
  • Vogelkirsche
  • Elsbeere
  • Wildapfel
  • Holzbirne