Wind: Baumeister der Lawinen

Wenn Schnee das Baumaterial der Lawinen ist, so betätigt sich der Wind als Baumeister. Er beeinflusst sowohl den fallenden als auch den bereits abgelagerten Schnee. Vor allem bei lockerem, trockenem Schnee führt Wind immer zu Verfrachtungen.

Wind - Der Baumeister der Lawinen

Meterhohe Schneewechten schauen beeindruckend aus, zeigen aber auch auf, wie stark der Wind die Schneedecke im Hochgebirge prägt. Dabei verändert sich nicht nur die Schneemenge auf einer bestimmten Fläche, sondern auch die Schichtung sowie die Dichte der Schneedecke.

Weiter zu: Die Lawinenbahn
  • Wie entsteht Schnee?
  • Schnee: Facettenreiches Wunder
  • Lawine: Eine Schneedecke nimmt Anlauf
  • Die Lawinenbahn
  • Lawinenarten
  • Lawine = Lebensgefahr