Silberpappel

Silberpappel - Laub

(Populus alba)

Hoher Baum mit geradem, vollholzigem Stamm. Die Rinde ist weißlich-grau, an der Basisgefurcht und schwärzlich. Die Blätter sind sehr verschiedenförmig, an Langtrieben 3-5 lappig, Lappen grob gezähnt, oben dunkelgrün und kahl, unterseits weißfilzig; Stiel seitlich zusammengedrückt. An Kurztrieben eiförmig, Rand unregelmäßig wellig, unterseits graufilzig, Stengel fast rund.
Die Standortsansprüche sind weniger bescheiden als bei der Aspe, liebt den Auboden und gedeiht noch auf Sand- und Moorboden. Verträgt Sommerhitze als auch Winterkälte.

Verbreitung der Silberpappel in Österreich
mit freundlicher Genehmigung des Bundesamts und Forschungszentrum für Wald
  • Rotbuche
  • Stieleiche
  • Esche
  • Bergahorn
  • Salweide
  • Schwarzpappel