1

Was ist los im Moos und Wurzelreich?

Die Moosschicht ist Lebensraum für viele Insekten, Spinnen, Reptilien und Kleinsäuger wie Maus und Igel. Sie dient als Unterschlupf und Nahrungsquelle.

Typische Bewohner der Wurzelschicht sind Maulwürfe, Tausendfüßer und Regenwürmer.

Im „Keller“ des Waldes, zwischen den Wurzeln, graben Mäuse, Kaninchen, Dachse und Füchse ihre Tunnel und Baue. Im Winter graben sich auch verschiedene Insekten, Reptilien und Amphibien aus der Moos- und Krautschicht in den Boden. Kröten, Frösche und Schlangen verfallen dann in eine sogenannte Kältestarre.

Junger Fuchs
Junger Fuchs
Springfrosch
Weiter zu: Nachtaktive Tiere