Machen auch Rehe mal was kaputt?

Am häufigsten entstehen Wildschäden dadurch, dass das Wild die jungen Bäumchen auffrisst. Am liebsten mögen sie junge Laubbäume und Tannen. Das bedeutet aber, dass keine jungen Bäume mehr wachsen können. Wenn nicht nur die jungen Triebe und Zweige, sondern auch die Rinde gefressen wird, muss das Bäumchen sterben.

Reh knabbert an Rinde

Fegen
Wenn Rehbock oder Hirsch fegen, so rubbeln sie an Bäumen und Sträuchern die Basthaut von ihrem Geweih. Unter dieser pelzigen Haut (Bast) ist im Laufe der vergangenen Monate ein neues Geweih gewachsen. Rothirsche fegen in der Regel im Sommer, Rehböcke schon im Frühling.

Durch das Fegen wird die Rinde des Baumes  so stark verletzt, dass er abstirbt.

Wildschaden ist ein natürlicher Vorgang
Der Winter ist für die Wildtiere eine harte Zeit. Es gibt wenig Nahrung. Wenn Tiere dann die Knospen und kleinen Ästchen der jungen Bäume und Sträucher fressen, ist das ein ganz natürliches Verhalten. Auch das Fegen an den Bäumen gehört dazu.

Ein Problem ist aber die große Anzahl der Hirsche und Rehe im Wald. In manchen Gebieten vernichten sie alle jungen Pflanzen eines gesamten Waldes.

Was man tun kann
Die Jäger sollen darauf schauen, dass es weniger Wild in den Wäldern gibt. Und man muss wieder ihre natürlichen Feinde wie Bär, Wolf und Luchs einwandern lassen.

Weiter zu: Störfaktor Mensch
  • Besuch mich mal im Wald
  • Jeder Wald hat sein eigenes Klima
  • Der Wald in Österreich
  • Pflanzenreich im Wald
  • Wie isst ein Baum?
  • Auch Bäume trinken
  • Atmet ein Baum auch?
  • Laubbäume: Grün, bunt, nackt
  • Warum werfen Bäume ihre Blätter ab?
  • Nadelbäume: Immer grün
  • Verlieren Nadelbäume die Nadeln?
  • Ausnahme: Lärche
  • Welche Bäume kennst Du?
  • Welche Wälder gibt es?
  • Monokulturen
  • Naturnaher Wald
  • Was ist ein Schutzwald?
  • Der ideale Schutzwald
  • Bäume im Schutzwald
  • Gibt es auch Früchte im Wald?
  • Pilze: Eine eigene Lebensform
  • Wald: Haus mit vielen Stockwerken
  • Tiere in der Baumschicht
  • Bewohner der Strauchschicht
  • Wer tummelt sich in der Krautschicht?
  • Was ist los im Moos und Wurzelreich?
  • Nachtaktive Tiere
  • Vegetationsstufen in den Alpen
  • Tallage: Laubwald
  • Mittellage: Reich der Nadelbäume
  • Hochlage: Die Kampfzone
  • Alpine Region: Dem Gletscher gefällt‘s
  • Gefahren für den Schutzwald
  • Wald im (Klima-)wandel
  • Schäden durch Niederschläge
  • Luftverschmutzung
  • Wildschäden
  • Störfaktor Mensch
  • Richtiges Verhalten im Wald
  • Regeln bei Waldbrandgefahr
  • Waldbrandgefahr
  • Was ist Feuer?
  • Natürliche Brandursachen
  • Menschgemachter Brand
  • Welche Wälder brennen besonders leicht?
  • Wann brennt ein Wald?
  • Brandgefahr im Frühling
  • Brandgefahr im Sommer
  • Mehr Brände durch Klimawandel?
  • Ausbreitung eines Waldbrandes
  • Gibt es verschiedene Feuer?
  • Bekämpfung eines Waldbrandes