Atmet ein Baum auch?

Ein Baum atmet

Das kräftige Sonnenlicht ist die Nahrung der Bäume und Pflanzen. Mit ihren Blättern saugen sie förmlich die Sonnenstrahlen ein. Um aber den Traubenzucker bilden zu können, den der Baum zum Leben und Wachsen benötigt, braucht er auch noch Kohlendioxid. Das ist ein Gas in der Luft, das Menschen und Tiere ausatmen.

Ein Baum atmet mit seinen grünen Blättern. Jedes einzelne davon hat unzählige winzige Öffnungen, durch die die Luft mit dem Kohlendioxid in den Baum gesogen wird. Jetzt bildet das Blattgrün Traubenzucker und Sauerstoff.

Der Baum atmet Sauerstoff aus. Den brauchen wir Menschen und alle Tiere zum Leben. Aus dem Traubenzucker entsteht Holz. Je mehr Blätter ein Baum hat, desto besser kann er atmen. Eine geniale Zusammenarbeit zwischen Mensch und Pflanze, oder?

Müssen Bäume und Sträucher ersticken, wenn sie ihre Blätter im Herbst abwerfen?

NEIN, auf keinen Fall. Im Winter fallen sie in eine Art Winterschlaf. Sie trinken nicht, essen nicht und atmen auch nicht. Sie verschlafen die kalte, frostige und lichtarme Jahreszeit einfach. Nach dem Frühlingserwachen wachsen wieder neue Blätter. Und unsere Bäume und Sträucher atmen wieder tief durch.

Weiter zu: Laubbäume: Grün, bunt, nackt
  • Besuch mich mal im Wald
  • Jeder Wald hat sein eigenes Klima
  • Der Wald in Österreich
  • Pflanzenreich im Wald
  • Wie isst ein Baum?
  • Auch Bäume trinken
  • Laubbäume: Grün, bunt, nackt
  • Warum werfen Bäume ihre Blätter ab?
  • Nadelbäume: Immer grün
  • Verlieren Nadelbäume die Nadeln?
  • Ausnahme: Lärche
  • Welche Bäume kennst Du?
  • Welche Wälder gibt es?
  • Monokulturen
  • Naturnaher Wald
  • Was ist ein Schutzwald?
  • Der ideale Schutzwald
  • Bäume im Schutzwald
  • Gibt es auch Früchte im Wald?
  • Pilze: Eine eigene Lebensform
  • Wald: Haus mit vielen Stockwerken
  • Tiere in der Baumschicht
  • Bewohner der Strauchschicht
  • Wer tummelt sich in der Krautschicht?
  • Was ist los im Moos und Wurzelreich?
  • Nachtaktive Tiere
  • Vegetationsstufen in den Alpen
  • Tallage: Laubwald
  • Mittellage: Reich der Nadelbäume
  • Hochlage: Die Kampfzone
  • Alpine Region: Dem Gletscher gefällt‘s
  • Gefahren für den Schutzwald
  • Wald im (Klima-)wandel
  • Schäden durch Niederschläge
  • Luftverschmutzung
  • Wildschäden
  • Machen auch Rehe mal was kaputt?
  • Störfaktor Mensch
  • Richtiges Verhalten im Wald
  • Regeln bei Waldbrandgefahr
  • Waldbrandgefahr
  • Was ist Feuer?
  • Natürliche Brandursachen
  • Menschgemachter Brand
  • Welche Wälder brennen besonders leicht?
  • Wann brennt ein Wald?
  • Brandgefahr im Frühling
  • Brandgefahr im Sommer
  • Mehr Brände durch Klimawandel?
  • Ausbreitung eines Waldbrandes
  • Gibt es verschiedene Feuer?
  • Bekämpfung eines Waldbrandes